frühere Meldungen

(30.04.2015)  Sommerfest von ambulante dienste e. V. 2015

Unser  traditionelles Sommerfest  findet dieses Jahr am Samstag, den 25. Juli 2015 statt – wieder im SÜDBLOCK, Admiralstr. 1-2, 10999 Berlin-Kreuzberg (direkt am Kottbusser Tor).

SB003_Plakat 02.inddals pdf-Datei

 


 

(03.03.2015) Menschen mit Behinderung gehen auf die Straße

Auch dieses Jahr wird es wieder zwei größere Veranstaltungen geben, bei denen sich Menschen mit Behinderung in der Öffentlichkeit zeigen und auf sich und ihre Rechte aufmerksam machen:

  • Am Dienstag, den 5. Mai 2015, dem diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, rufen verschiedene Verbände und Initiativen wieder zu einer Demonstration auf, die vom Bundeskanzleramt zum Brandenburger Tor führt. Sie steht unter dem Motto “Aufzug statt Auszug”.
    Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr vor dem Bundeskanzleramt.

    Den Ablauf und die Forderungen finden Sie hier.
  • Am Samstag, den 11. Juli 2015, findet die 3. Disability and Mad Pride Parade in Berlin statt. Näheres unter www.pride-parade.de.

 

(01.12.2014) MDK-Prüfungsergebnis: Note 1,0

Bei der diesjährigen MDK-Prüfung im November 2014 wurde der Assistenzdienst von ambulante dienste e. V. erneut mit der Bestnote 1,0 bewertet.
Den vorläufigen Transparenzbericht finden Sie hier.

 


 

(26.05.2014) 2. Disability and Mad Pride Parade am 12. Juli 2014

Am Samstag, den 12. Juli 2014, findet die 2. Disability and Mad Pride Parade in Berlin statt. Sie beginnt um 15.00 Uhr am Hermannplatz und endet (wie letztes Jahr) am Kottbusser Tor.

Ziel der Veranstaltung ist es, mit der Behinderung auf die Straße zu gehen und sich so zu zeigen, wie man/frau ist.
Im Aufruf heißt es:

„Tanzt Barrieren weg! Hüpft aus den Schubladen! Scheißt auf Diagnosen!
Wir wollen eine Gesellschaft, die bereit ist, Barrieren abzubauen, statt Menschen als “krank”, “gestört” und “nicht normal” auszusortieren! Wir verwahren uns dagegen, Experimentierfeld für problemorientierte Menschenverbesserungen zu sein. So, wie wir sind, sind wir richtig!
Also: Küsst den Wahnsinn wach, liebt Krummbeine und Spasmus, begehrt Krücken und Katheter! Malt Eurer Scham Pink und Glitzer auf die Wange und lasst sie laufen! Rollt, humpelt, tastet Euch vor – zum Hermannplatz, am 12. Juli, um 15 Uhr.
Wir sind viele. Wir verstören und verführen. Unser Leben gehört uns! Unsere Körper gehören uns! Und zur Parade gehört uns auch die Straße!“

Näheres im Internet unter www.pride-parade.de

 


 

(05.03.2014)  ad-Sommerfest am 5. Juli 2014

Am Samstag, den 05.07.2014 findet ab 15.00 Uhr das traditionelle Sommerfest von ambulante dienste e. V.  statt – und zwar im SÜDBLOCK, Admiralstr. 1-2, 10999 Berlin-Kreuzberg (direkt am Kottbusser Tor).

> Plakat mit den Programmpunkten

 


 

(04.03.2014) Listen mit Gerichtsentscheidungen online

Seit heute sind unter dem Menüpunkt “Rechtssprechung” Listen mit Gerichtsentscheidungen online, die für behinderte Menschen interessant sind:

Es gibt jeweils eine Liste (als Word-Datei) zu den Themen “Behinderung und Lebensunterhalt” , “Kosten für Pflege bzw. Assistenz”, “Hilfsmittel” und “sonstige Themen”.

Die Übersichten werden kontinuierlich aktualisiert.

 


 

21.01.2014 MDK-Prüfung mit “sehr gut” bestanden

Als Pflegedienst, der einen Versorgungsvertrag mit den Pflegekassen hat, wird ambulante dienste einmal jährlich vom Medizinischen Dienst  der Krankenkassen geprüft. Bei der jüngsten Prüfung, die Ende November 2013 stattfand, erhielten wir die (Best-)Note 1,0. Den Bewertungsbogen finden Sie hier.